Kategorie: 1. Mannschaft

15. Spieltag: FCG – 1. FC Burladingen 4:1 (4:0)

Bei viel Nebel überrollte unser FCG in den ersten 45 Minuten einen völlig überforderten 1. FC Burladingen. Der Halbzeitstand von 4:0 war aus Gästesicht noch das Beste der ersten 45 Minuten. In Halbzeit zwei verwaltete unser FCG das Ergebnis relativ souverän. Einzig der Ehrentreffer zum 4:1, aus vermeintlicher Abseitsposition, war die einzige Torchance der Gäste. Unter dem Strich ein hochverdienter Heimsieg.

14. Spieltag: FC Stetten/Salmendingen – FCG 1:2 (1:1)

In einem sehr hitzigen Spiel behaupten sich unsere Männer und schlagen den FC Stetten/Salmendingen auswärts verdient mit 2:1. Der Unparteiische hatte mit den einheimischen Fans und Zuschauern alle Hände voll zu tun, damit die Partie nicht ausartet. Diese waren mit den Entscheidungen des Schiedsrichters mehrfach nicht einverstanden und beleidigten nicht nur ihn sondern auch unsere Spieler. Mehrmals stand die Partie kurz vor dem Spielabbruch.

13. Spieltag: TSV Boll – FCG 1:1 (0:0)

Ein typisches Herbstwetter machten den Untergrund in Boll extrem schwer zu bespielen. Der schiefe Rasenplatz war nach den Regentagen matschig und schmierig. Gefährliche Torraumszenen waren mehrheitlich Produkte von langen Bällen oder Zufällen. Am Ende hieß es leistungsgerecht 1:1 Unentschieden.

12. Spieltag: SV Heselwangen – FCG 0:2 (0:0)

Auf einem der vermutlich schlechtesten Rasen der Liga war die Partie sehr einseitig. In Halbzeit eins war unser FCG spielbestimmend und spielte munter nach vorne, jedoch gelang noch kein Tor. Der zweite Spielabschnitt war weiterhin von unserem FCG dominiert und die Tore waren nur eine Frage der Zeit. Am Ende ein sehr verdienter Auswärts-/Arbeitssieg.