Testspiel: SG Meßstetten/Tieringen – FCG 1:3 (0:3)

In einem weiteren Vorbereitungsspiel traf unser FCG auf die SG Meßstetten/Tieringen auf dem Sportgelände in Meßstetten. Nach anfänglichem abtasten kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel und erspielten sich sehr gute Chancen um in Führung zu gehen.

Der agile Florian Buck konnte sich auf der rechten Seite immer wieder in Szene setzen. Er spielte sich mit hohem Tempo bis zur Grundlinie durch und flankte den Ball gefährlich zur Mitte. Zunächst verpasste Michele Lenhart bei einem Kopfball noch das Gehäuse. Doch nur wenige Zeigerumdrehungen später, wieder auf Zuspiel von Florian Buck und einer Direktabnahme von Michele, welche geblockt wurde, kam der Ball zu Frederik Wissmann und dieser musste nur noch zum 1:0 einschieben. Dies war der verdiente Führungstreffer. Nur 5 Minuten später kam es noch besser. Wieder kam die Hereingabe von Florian Buck in den Rücken der Abwehr. Doch diesmal ließ es sich Michele Lenhart nicht nehmen und erzielte nach einem strammen Schuss das 2:0.

Unsere Jungs hatten noch nicht genug und kombinierten sich weiter immer wieder gefährlich in den Strafraum des Gegners. So wurden noch weitere gute Chancen heraus gearbeitet und der Gegner hatte in der gesamten ersten Halbzeit nur eine einzige Chance, welche unser Torhüter parierte. Kurz vor der Halbzeitpause wurde Florian Buck innerhalb des Strafraumes von den Beinen geholt und es gab Strafstoß. Dieser wurde durch Oleg Hinz sicher zum 3:0 verwandelt. So ging man in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit wurden die Gastgeber nicht stärker, einzig ihre Aggressivität hatte sich gesteigert. Mit harten Fouls haben sie unsere Jungs ein wenig beeindruckt und wie aus heiterem Himmel konnten sie das 1:3 erzielen.

Die Mannschaft um Spielertrainer Fabio Pflumm ließ sich jedoch die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und wehrten sich nach Kräften. Es war nur noch ein zerfahrenes Spiel in der zweiten Halbzeit, welches durch die grobe Gangart des Gegners fast unansehnlich wurde. Alle waren dann froh, dass die Partie vom gut leitenden Schiedsrichter, pünktlich abgepfiffen wurde.

Unsere Mannschaft war mit folgenden Spielern im Einsatz:

Josip Mastnak (ab 65.Minute Marvin Haid), Marco Dehner, Yannick Oesterle (ab 70. Minute Vincenzo Cipollaro), Michele-Marco Lenhart, Oleg Hinz, Frederik Wissmann, Marco Cipollaro (ab 80. Minute David Sprengel), Lukas Beck, Fabio Pflumm (ab 45.Minute Sven Buckenmaier), Florian Buck, Patrick Weber.


FC Grosselfingen

Vielen Dank für dein Interesse am FC Grosselfingen! Hast du noch Fragen oder Anregungen? Dann schreibe uns eine E-Mail!