21. Spieltag: FC Killertal 04 – FC Grosselfingen 2:2 (1:1)

Wer unseren FC die letzten Jahre verfolgt weiß ganz genau, dass es in Jungingen beim FC Killertal immer schwer ist zu gewinnen.

Der Beginn der Partie gehörte dem FCK, welcher sich in den ersten Minuten in unserer Hälfte festbiss. Nach und nach wurde unser FCG besser und fand immer mehr und besser ins Spiel, sodass ein ausgeglichenes Spiel zustande kam. Die Führung gelang dem FC Killertal nach einem Eckball. Ein FCK-Spieler schaltete schnell, konnte die eig. geklärte Ecke abfangen und schoss das Leder trocken aus ca. 16m ins Tor. In der Folge blieb es weiter ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Florian Buck setzte sich in der 32. Minute über rechts gut durch, zog nach innen in den Strafraum und hielt einfach drauf. Leider verfehlte sein Schuss den Kasten nur denkbar knapp. Je länger das Spiel ging, desto besser wurde unser FC und drückte auf den Ausgleich. Dieser gelang kurz vor dem Pausenpfiff (44.) Oleg Hinz durch einen direkt verwandelten Freistoß.

Nach der Pause blieb unsere Mannschaft vorerst optisch überlegen. In der 50. Minute stand erneut Oleg Hinz bei einem Freistoß bereit. Der Freistoßort war gut 25m vom Tor entfernt und viele rechneten mit einer Flanke in den 16er. Doch Oleg hielt auch diesmal drauf und schoss das Spielgerät auf’s Tor – mit Erfolg. So hieß der Spielstand nach 50 Minuten 2:1 für unseren FCG. Doch die Freude hielt vermutlich nicht mal eine Minute. Im direkten Gegenzug war unser FCG, nach einem langen Ball, nicht konsequent genug und musste den Ausgleich hinnehmen. Die nächsten 10-15 Minuten waren noch eher ausgeglichen, bevor unser FC zum Schlussspurt ansetzte. In den letzten 20-30 Minuten spielte fast nur noch unser FC und die Killertaler beschränkten sich auf das Verteidigen und Konter. Fast die Führung für uns erzielte Marco Dehner, nachdem er mit dem Ball im Mittelfeld ein Spieler umspielte und aus ca. 20m auf’s Tor schoss. Leider schlug sein Schuss nicht im Tor ein, da der Heimkeeper gut zur Ecke parierte. An diesem Tag wollte der dritte Treffer einfach nicht gelingen, sodass es nach 90 Minuten bei der Punkteteilung blieb.

Dadurch ist unser FCG nun seit 3 Spieltagen unbesiegt und sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf.


FC Grosselfingen

Vielen Dank für dein Interesse am FC Grosselfingen! Hast du noch Fragen oder Anregungen? Dann schreibe uns eine E-Mail!