Saison 2020/21 wird abgebrochen und annulliert

Unser FC Grosselfingen steht unter Trainer Fabio Pflumm, welcher vor 4 Wochen seine Trainertätigkeit bei unserem Verein verlängert hat, auf einem guten zweiten Tabellenplatz. Auch unser Perspektivteam mit Kooperationspartner FV Bisingen steht solide auf dem zweiten Rang. Tabellenplatzierungen bei denen viel möglich ist und die Hoffnungen auf einen möglichen Aufstieg groß sind.

Doch mit dem gestrigen Tag ist nichts mehr drin und die Hoffnungen auf einen oder gar zwei Aufstiege sind dahin. Der wfv berichtet: die aktuelle Saison wird abgebrochen und annulliert.

Sportlich gesehen ist dies schmerzlich und überaus schade. Darüber hinaus wird diese Entscheidung Sportvereine in finanzielle Schwierigkeiten bringen, da Einnahmen durch Heimspiele, Veranstaltungen etc. ausbleiben, aber laufende Kosten weiterhin anfallen.

Noch viel weitreichender ist diese Entscheidung für unsere Jugend bzw. den gesamten Jugendbereich – denn, der Abbruch und Annullierung betrifft auch die Jugend.

Das ist für den gesamten Jugendbereich sehr tragisch. Vor allem weil den Spieler*innen wichtige Dinge schon seit Monaten fehlen. Nämlich das soziale Miteinander – die Kameradschaft, das Vereinsleben und natürlich der Spaß und die Freude am Fußball und an Bewegung. Wir können nur hoffen, dass sich alles möglichst schnell zum Positiven entwickelt und wir bald wieder auch unseren geliebten Hobbys nachgehen können.

FCG-Jugendleiter Marco Dehner

Der wfv-Präsident Matthias Schöck hat aber auch Hoffnung für die kommende Saison 2021/22. Die Mitteilung des wfv, sowie das Statement des wfv-Präsidenten findet ihr hier:

Hier gehts zum Beitrag.

Bleiben Sie alle positiv gestimmt, munter und vor allem gesund!

In diesem Sinne Ball flach halten und bis bald!

FC Grosselfingen

Vielen Dank für dein Interesse am FC Grosselfingen! Hast du noch Fragen oder Anregungen? Dann schreibe uns eine E-Mail!