Sparkassen HZ-Pokal Endrunde

Michele Lenhart im Angriff vor der FCG Fankurve.

Nachdem unsere Jungs sich am Donnerstag mit einem 3:0 Sieg (TSV Stetten-Hechingen) und einer 1:5 Niederlage (SV Rangendingen) für die Endrunde qualifiziert hatten, ging es am Sonntag um 10 Uhr weiter. Im ersten Spiel wartete der TSV Stein, im zweiten der TSV Boll.

FC Grosselfingen – TSV Stein 1:3

Andi Dehner am Ball.

Die Partie verlief in den ersten 25 Minuten für unseren FCG nicht gerade glücklich. Viel zu einfach kamen die Herren aus Stein zu ihren Treffern. Dazu kamen noch individuelle Fehler. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 schoss Oleg Hinz mit einem seiner berüchtigten Freistößen. Die zweite Halbzeit war von unserem FCG deutlich besser als die erste, doch die Schlussoffensive unseres FCG’s brachte nicht so viel – kurz vor Schluss machter der TSV Stein mit einem schnellen Konter und dem Treffer zum 1:3 den Sack zu.

FC Grosselfingen – TSV Boll 1:3

Lukas Beck im Spiel gegen des TSV Boll.

Die Partie war keine Minute alt, da lag das Spielgerät bereits in unserem Tor. Nach einem kontrollierten Spielzug und eine gewisse Passivität unserer Männer konnte der TSV Boll mit 1:0 in Führung gehen. Die nächsten 10 Minuten verliefen etwas ausgeglichener, doch erneut machte der TSV das Tor. Vorausgegangen war ein Fehler im Aufbauspiel unseres Teams. Doch unsere Männer gaben nie auf und kamen zum zwischenzeitlichen 2:1 Anschlusstreffer. Nach einem Pass in die Tiefe lief Michele Lenhard auf’s TSV-Gehäuse zu und konnte den Ball am Keeper vorbei ins Tor legen. Kurz vor Ende der Partie gelang dem TSV noch der Treffer zum 1:3 Endstand.

Dankeschön an unsere Zuschauer

Zahlreiche FCG Fans auf dem Sportgelände Kuhloch in Bisingen.

Der FC Grosselfingen bedankt sich bei seinen Zuschauern und Fans für die tolle Unterstützung im Bisinger Kuhloch – auch wenn das Endergebnis nicht ganz den Wünschen und Vorstellungen entspricht. Dem FV Bisingen ein Dankeschön und Glückwunsch für eine gelungene Organisation und ein schönes Fußballfest. Last but not least gehen viele Glückwünsche in Richtung Boll – zum TSV Boll, welcher im Finale den FC Steinhofen mit 3:0 besiegte und sich so den Sparkassen HZ-Pokal schnappte – Glückwunsch!

Impressionen der beiden Spiele:


FC Grosselfingen

Vielen Dank für dein Interesse am FC Grosselfingen! Hast du noch Fragen oder Anregungen? Dann schreibe uns eine E-Mail!